Logo

Freiberufliche Physiotherapeutin, Osteopathin und Heilpraktikerin für Ihre Gesundheit.

Kontaktaufnahme

Therapiekonzept

Ziel meiner Behandlungen ist, die Autoregulation des Organismus anzuregen und damit den Körper in die Lage zu versetzen, sich selbst wieder regulieren zu können und die körpereigenen Heilungspotentiale freizusetzen. Mein Therapieangebot setzt sich aus vielen Bausteinen zusammen, die auf einer ganzheitlichen Herangehensweise basieren, um Beschwerden zu lindern bzw. zu vermeiden.

Die Grundlage meiner Behandlungen ist das biokybernetische Konzept des INOMT (Institut für Osteopathie und Manuelle Therapie) . Die Biokybernetik ist die Wissenschaft der Steuerungs- und Regulierungsvorgänge im menschlichen Körper. Im Ebenenmodell des INOMT werden die Zusammenhänge von Symptomen und Ursachen, und wie sich diese Wechselwirkungen bedingen können, dargestellt. Funktionsänderungen können durch Techniken aus der Osteopathie erkannt und behandelt werden. Die ganzheitliche Betrachtung des Menschen ist eine wichtige Grundlage der Osteopathie:

  1. Die Einheit des menschlichen Organismus besteht aus Körper, Seele und Geist, die nicht voneinander zu trennen sind.
  2. Der Körper besitzt selbstregulative und heilende Kräfte.
  3. Struktur und Funktion beeinflussen sich gegenseitig.
  4. Untersuchung und Behandlung umfasst und integriert alle Prinzipien im parietalen, viszeralen und craniosacralen System.

Daher stellt eine ausführliche anamnestische Befragung eine wichtige Grundlage zur effektiven Behandlung dar.

Auf Wunsch und bei Bedarf kann auch jede Therapieform einzeln gebucht werden.

Eine Einheit in meinem Therapiekonzept dauert i.d.R. 50 Minuten. Für eine Einheit stelle ich 80 Euro in Rechnung.

Therapieformen

Physiotherapie / Krankengymnastik

Manuelle Therapie

KG auf neurophysiologischer Basis (Bobath)

Sportphysiotherapie

Strukturelle Osteopathie und Sanfte Chiropraktik

Manuelle Lymphdrainage

Cranio-sacrale Osteopathie

Parietale Osteopathie

Vizerale Osteopathie

Marnitztherapie

Bindegewebsmassage /
klass. Massage

Narbenbehandlungen

Kontaktaufnahme

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf

Kostenübernahme
durch Krankenkasse


Jede Krankenkasse hat eigene Regelungen bei der Abrechnung von Osteopathie-Behandlungen. Informieren Sie sich bitte vor der ersten Behandlung bei Ihrer Kasse über deren Erstattungsbedingungen.

Ich bin über den VfO (Verband freier Osteopathen) lizensiert und damit auch in einer Therapeutenliste geführt. Dies ist für die meisten Krankenkassen ausreichend zur Anerkennung der Qualifikation.

Ich bin als freiberufliche Physiotherapeutin und Osteopathin tätig und habe daher keine Zulassung, um direkt mit den Krankenkassen abzurechen. Alle Leistungen erfolgen bei mir grundsätzlich auf Rechnung mit umgehender Bezahlung nach der Einheit.

Gesetzlich Versicherte

Die Kosten der Behandlung kann ich nicht direkt mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen. Diese müssen vom Patienten privat übernommen werden. Manche Krankenkassen erstatten anteilig Heilpraktiker- oder Osteopathieleistungen.

Private Zusatzversicherung

Einige private Zusatzversicherungen übernehmen Heilpraktiker- oder Osteopathiebehandlungen. Informieren Sie sich bitte bei Ihrer Versicherung, ob Ihre Zusatzversicherung die Kosten voll- oder nur teilweise erstattet und zu welchen Bedingungen. Die Osteopathieleistung kann auch als Heilpraktikerleistung abgerechnet werden.

Privat Versicherte

Ein Privatrezept für physiotherapeutische Leistungen oder Osteopathie können Sie bei Ihrer privaten Krankenkasse einreichen. Informieren Sie sich bitte bei Ihrer Versicherung, ob Ihre Kosten voll- oder nur teilweise erstattet werden und zu welchen Bedingungen.

Selbstzahler

Die Behandlung auf Rechnung ohne Verordnung oder Rezept ist ebenfalls möglich. Als Heilpraktikerin bin ich nicht weisungsgebunden und darf auch ohne ärztliche Verordnung tätig sein.

Über mich

2001Physio- therapeutin
2013Heilpraktikerin
2019Osteopathin

Nach meinem Examen als Physiotherapeutin habe ich zunächst die orthopädische Richtung eingeschlagen und viele Jahre u.a. als stellvertretende Leiterin in einem Rehabilitationszentrum für Orthopädie, Onkologie und Kardiologie gearbeitet. Dort habe ich alle Fortbildungen für die AOTR (ambulante orthopädisch traumatologische Rehabilitation) Zulassung erworben (Manuelle Therapie, Bobath, Sportphysiotherapie, Medizinische Trainingstherapie) außerdem noch Manuelle Lymphdrainage, Marnitz Therapie und viele interne Schulungen in den Fachrichtungen Kardiologie und Onkologie. Durch den engen Austausch mit anderen Berufsgruppen konnte ich Einblicke in deren Arbeit gewinnen.

In vielen Fällen bedarf es jedoch mehr als nur den Blick durch die „Fachbrille“, da der Mensch aus Körper, Seele und Geist besteht. Aus diesem Grund habe ich mein Wissen in diesem Gebiet vertieft und schließlich die Heilpraktikerausbildung abgeschlossen. Außerdem absolvierte ich den Grundkurs für „strukturelle Osteopathie und sanfte Chiropraktik“ am Ackermann Institute . Durch meine Fortbildung in Craniosacraler Osteopathie lernte ich die Denkweise des INOMT kennen. Dort habe ich schließlich meine Osteopathieausbildung abgeschlossen und im Anschluss die Zertifizierung durch den VfO erhalten.

Dieses Wissen und meine langjährige Erfahrung, bringe ich ein, um gesundheitliche Probleme systematisch anzugehen und dazu beizutragen, die körpereigenen Heilungspotentiale anzuregen.

Kontakt

Scharnhauser Str. 4/1
73760 Ostfildern

info@osteopathie-scheibler.de

+49 711 93 522 767

+49 711 93 522 766

 

Ihre Nachricht wurde versendet. Ich werde mich zeitnah bei Ihnen melden.
Fehler...
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und willige der Verarbeitung meiner Daten ein.